Aus der D-Jugend. Eintracht Hagen gewinnt 14:21.

Aus der D-Jugend
TuS Volmetal – VfL Eintracht Hagen II 14:21 (6:14)

Im Derby um die Tabellenführung ging es heute gegen die stärkere zweite Mannschaft aus Eintracht. Die Gäste erwischten den deutlich besseren Start und gingen schnell mit 4 Toren in Führung. Zu keiner Zeit bekamen die Jungs einen Zugriff in der Abwehr, auch im Angriff agierte man zu statisch und nahm sich aus schlechten Situationen Torwürfe gegen einen guten Keeper. Auch eine Umstellung auf Manndeckung brachte nicht den gewünschten Erfolg für das Trainergespann Sklarski/Lichtenberg. So bahnte sich zur Halbzeit ein kleines Debakel für die Gastgeber an.

Aber nach dem Wechsel zeigte die Heimmannschaft Charakter und konnte mit einer defensiveren 1:5- Deckung und mehr Disziplin im Abschluss das Spiel offen gestalten. Die Gäste des Trainergespanns Hellwage/Wojtek taten sich im Angriff deutlich schwerer.So konnte man die zweite Halbzeit mit 8:7 für sich entscheiden und einen kleinen Achtungserfolg erzielen. Unter dem Strich blieb ein verdienter Auswärtssieg der Gäste vom VfL.

Neben Finley im Tor spielten Julian (6), Maurice (1), Tim (3), Lucas (1), Luca (1), Nils, Emil, Silas, Mattis und Moritz (2)

Thomas Lichtenberg