Gibt es die Wende für unsere Reserve in Letmathe? Einige Spieler durchlaufen einen Lernprozess.

Letmather TV – TuS Volmetal II (Samstag 19.15 Uhr, Humpfert-Sporthalle).

Gegen den LTV startet der TuS Volmetal II den nächsten Anlauf, die Wende herbeizuführen. „Wir haben die WM-Pause genutzt, um uns mit einer zusätzlichen Einheit auf das Spiel vorzubereiten“, erklärt Trainer Tim Schneider, der mit einem Sieg in die Rückrunde starten will: „Wir wollen unbedingt wieder gewinnen. Der Lernprozess aus der Niederlage in Voerde muss einsetzen und wir müssen das Positive daraus ziehen“, fordert er. 

Personell könnte es allerdings besser aussehen, denn Robin Schäfer (privat verhindert), Ivan Jozinovic (beruflich verhindert) und Nico Schnepper (Fußverletzung) werden definitiv ausfallen. Zudem ist der Einsatz von Steven Scholl (privat verhindert) noch fraglich. „Wir schauen auf unser Spiel und wollen das auch durchbringen. Wir müssen aus einer aggressiven offensiven Abwehr Ballgewinne produzieren“, gibt Schneider die Marschroute vor.

Quelle: Westfalenpost Hagen Lokalsport.