Der Spielbericht. Kantersieg gegen den Nachbarn aus Lüdenscheid für unsere Zweite. 36:19 gegen die HSG im Landesligaduell.

TuS Volmetal II – HSG Lüdenscheid 36:19 (16:8)
Kantersieg gegen den Nachbarn aus dem Märkischen. 

Als es nach neun Minuten bereits 6:0 für die Gastgeber stand, konnte man erahnen, in welche Richtung sich dieses Spiel entwickeln würde. Im vermeintlichen Topspiel stellte der TuS eine kompakte Defensive, die es geschafft hat, die Lüdenscheider Rückraumschützen frühzeitig zu attackieren, ohne dabei jedoch die Räume für Kreisläufer Mario Hurlbrink zu öffnen.

„Die Jungs haben das gemacht, was wir uns vor dem Spiel vorgenommen haben und mit Robin Schäfer hatten wir auch noch einen sehr starken Rückhalt“, lobte Trainer Tim Schneider seine Mannschaft und insbesondere seinen Torwart. Beeindruckend war, mit welcher Konsequenz die Schneider-Sieben bis zum Schluss agiert hat. „Es freut mich sehr, dass wir auch bei hoher Führung nicht nachgelassen haben und unser Spiel durchgezogen haben.“

TuS: Kersebaum (6), Schmidt (5/1), Hirt, Jozinovic (je 5), Yannick Blümel (4/2), Scholl (4), Sklarski, Schliepkorte, Kaiser (je 2), Sokat (1).

Quelle: Westfalenpost

TuS Volmetal II

# Name Position Tore 7m V 2min D/D+B
12 NOECKEL, LUKAS 0 0/0 0
21 SCHAEFER, ROBIN 0 0/0 0
2 KAISER, NILS 2 0/0 0
3 HIRT, DENNIS 5 0/0 0
5 SCHLIEPKORTE, TIMON 2 0/0 0
6 SOKAT, PHILIPP NICOLAS 1 0/0 0
9 SKLARSKI, DANIEL 2 0/0 0
11 BINDER, PASCAL 0 1/0 0
13 SCHMIDT, DOMINIK 5 3/1 x 0
18 JOZINOVIC, IVAN 5 0/0 x 0
19 LORCH, CEDRIK 0 0/0 0
27 RASCH-BLUEMEL, YANNICK 4 2/2 x 2
29 KERSEBAUM, THOMAS 6 0/0 2
32 SCHOLL, STEVEN CHRISTOP 4 0/0 1