TuS Volmetal Zwei im Heimspiel gegen die SG Attendorn-Ennest

TuS Volmetal II – SG Attendorn-Ennest (Samstag 17 Uhr, #Handballhölle Volmetal).

Doppelte Wiedergutmachung will der TuS Volmetal II betreiben. Zum einen will man die schmerzliche Niederlage vom Wochenende beim TV Olpe vergessen machen, zum anderen will man sich für die 23:25-Niederlage aus dem Hinspiel revanchieren. „Nicht nur deshalb müssen wir unbedingt gewinnen.

Das ist auch dringend nötig, um oben dran zu bleiben“, fordert Trainer Tim Schneider zwei Punkte, auch wenn die Vorraussetzung mehr als schlecht sind.

Zwar stehen bisher „nur“ die Ausfälle von Kapitän Dennis Hirt (krank) und Julius Blümel (1. Mannschaft) fest, doch wer am Samstag wirklich auflaufen kann, stehe noch in den Sternen.
Schneider: „Wir haben etliche erkrankte Spieler und konnten diese Woche quasi gar nicht trainieren.“