Unsere Gäste am Samstag, der Longericher SC. Eine Einschätzung von Armin Melzer.

Unsere Gäste heute, der Longericher SC.
Eine Einschätzung von Armin Melzer.

Am 17.11.2018 war die Mannschaft des TuS Volmetal einmal vollzählig. Die Kraft reichte, endlich einen Vorsprung ins Ziel zu retten. Die Überraschung gegen die Bergischen Panther gelang. Ebenso erfreulich war der Sieg am vergangenen Samstag bei der SG Langenfeld. 

Nun kommen die Kölner Gäste als letzte Mannschaft der Hinrunde in die Halle Volmetal. Sie belegen einen Platz im Mittelfeld der Tabelle. In der vergangenen Saison wurden sie Fünfter und gewannen 20 von 30 Spielen. Dass es jetzt weniger gut läuft, liegt daran, dass die beiden stärksten Spieler Benjamin Richter und Joshua Reuland nach Dormagen in die 2.Liga wechselten. Der Mittelmann Richter konnte nicht gleichwertig ersetzt werden, doch rein zahlenmäßig wurde der Kader verstärkt. Mit Philipp Ruch kam ein Torwart von der HSG Krefeld. Gertjan Bongaerts (TV Korschenbroich) und Max Matysiak (HSV Bocklemünd) sind neue Außenstürmer und Oliver Dasburg (TV Rheinbach) und Lukas Schulz (Leichlinger TV) neue Rückraumspieler.

Die Kölner stellen eine ausgeglichen besetzte Mannschaft, haben aber nicht mehr den herausragenden Einzelspieler. Viele Torschützen je nach Tagesform sind möglich. Die Mannschaft ist schwer auszurechnen, spielt einen flotten Handball und hat eine stark besetzte Bank. Der TuS Volmetal ist nicht der Favorit in diesem Spiel. Er zog gegen unsere heutigen Gäste schon oft den Kürzeren. Wer ist besonders zu beachten? Haupttorschütze in dieser Saison ist Simon Schlösser, aber auch andere Spieler wie z. B. Daniel Koenen oder Marian Dahlke können Tore aus der zweiten Reihe werfen. Auch auf die beiden starken Außenstürmer Dennis Mestrum und Gertjan Bongaerts sollten die Volmetaler Spieler achten. Beim letzten Spiel im Kölner Norden gab es mit 21:38 eine regelrechte Klatsche. Unsere Erste hat also noch etwas gut zu machen.

Gerade jetzt in der Adventszeit stehen Weihnachtsfeiern und viele gesellige Veranstaltungen an. Es wäre schön, wenn dennoch viele Zuschauer sich das heutige Spiel nicht entgehen lassen würden. Also macht unserer Mannschaft eine Freude!

Longericher SC,
Herzlich willkommen in der Sporthalle Volmetal !

Text: Armin Melzer