Sieg im Auftaktspiel gegen Schwelm

RE Schwelm : TuS Volmetal   13: 24 ( 7:10 )

 

Am Sonntag starteten nun auch unsere Mädels in ihre 4. Saison. Der Gegner hieß RE Schwelm, eine Mannschaft die letztes Jahr in der anderen Kreisligagruppe ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden konnte.

Durch ein Testspiel im vergangenen Jahr waren unsere Girls gewarnt, denn dieses Spiel wurde deutlich verloren. 

Dieses Ergebnis sollte sich in diesem Match aber nicht wiederholen.

Von Anfang an wollten wir durch eine geschlossene Mannschaftsleistung vorne im Angriff, wie auch in der Abwehr, Akzente setzen.

Schwelm ging schnell mit 2:0 in Führung, aber unseren Mädels merkte man heute an, dass sie sich nicht kampflos ergeben wollten.

Unsere Abwehr stand bombig und vorne im Angriff lief der Ball ansehnlich durch die Reihen. Durch schöne Kombinationen und Tempospiel nach vorne ließ sich unser Gegner verunsichern und wir spielten bis zur Halbzeit einen 3 Tore Vorsprung heraus.

In der Halbzeit waren sich alle einig, dass wir weiter so motiviert zu Werke gehen müssen, damit es mit dem Sieg was wird.

In Hälfte zwei kam kurz ein wenig Sand ins Getriebe und Schwelm verkürzte den Abstand auf zwei Tore.

Unsere Mädels schüttelten sich aber einmal und was dann geschah, war absolut sehenswert.

In der Abwehr aggressiv aber fair stehend und nach vorne mit Tempo überrannten wir förmlich die Girls aus Schwelm und der Widerstand war gebrochen.

Unsere Mädels spielten die letzten 20 Minuten wie aus einem Guss und schraubten das Ergebnis verdienter Weise auf 11 Tore Vorsprung herauf.

Schwelm hatte dem ganzen nichts mehr entgegen zu setzen und verlor das Spiel auch zu Recht in dieser Höhe.

Fazit: Ein Hammerspiel unserer Girls. Ich hoffe, dass wir noch mehr solcher Spiele sehen können. 

Was dann möglich ist, möchte ich gar nicht niederschreiben.

Konzentrieren wir uns auf das nächste Spiel, um dann Gevelsberg zu zeigen, was in uns steckt. 

 

Tore: Anja Gierse 10/ 3, Jessica Pregitzer 7/1, Nadine N. 3,

Alina Jordan 2, Jule Motzek 1, Nadine Kollbach 1

Es spielten: Carolin Olivier, Ela Lakotta ( Tor ), Chrissi Schröer, Vanessa Borjan, Jenna Griesenbeck, Sinje Günter, Ivonne Schmidt, Lina Funke