Bezirksliga Spieltag am Karnevalssamstag. Unsere Zweite in Voerde.

TG Voerde – TuS Volmetal II
(Sa. 17 Uhr, Ennepetal).

Beim 13. ist Volmetal Favorit, Respekt hat Trainer Tim Schneider aber trotzdem. „Gegen Olpe haben sie ein wirklich gutes Spiel gemacht, dementsprechend sollten wir gewarnt sein und die Partie nicht auf die leichte Schulter nehmen.“ Ein besonderes Augenmerk wird man auf das Brüderpaar Dennis (132 Tore) und Fabian Riebeling (111) legen müssen. Schneider: „Auch weil wir ohne Harz spielen werden, müssen wir aus einer guten Defensive in unser Tempospiel kommen, gleichzeitig aber auch Voerdes schnelles Spiel unterbinden.“

Fehlen werden Steven Scholl (privat verhindert), Mathias Mennes (Urlaub) und eventuell Rückraumspieler Dominik Schmidt (angeschlagen), André Jung rückt aus der Dritten hoch.