A-Jugend holt die nächsten Punkte ins Volmetal

A-Jugend holt die nächsten Punkte ins Tal

HSC Haltern-Sythen : TuS Volmetal

29:31 (17:17)

Heute ging es für unsere A-Jugend zum ersten Auswärtsspiel der Saison gegen den HSC Haltern-Sythen. Bereits vor der Partie war allen klar, dass es ein ziemlich hartes und umkämpftes Spiel werden würde, da man sich bereits auf den Qualifikationsturnieren immer wieder starke Spiele lieferte.
Nach einer guten Anfangsphase auf beiden Seiten, gelang es Haltern durch viele Gegenstöße in der 21. Minute auf 13:7 davon zu ziehen. In den Augen der Zuschauer mag das schon der sichere Sieg für Haltern zu sein, doch nicht für unsere Jungs! Man kämpfte sich durch eine starke Abwehrleistung und eine hohe Trefferquote zurück und ging so verdient mit 17:17 in die Halbzeit.
Spätestens in der Kabine war allen Spielern klar, dass heute, auch wenn man dezimiert antrat (Julis Blümel, Jonas Corte, Clemens Nitschke-krank), etwas möglich war.
Hoch motiviert und entschlossen den nächsten Sieg einzufahren, ging man in die zweite Halbzeit. 
Es zeichnete sich ein ähnlicher Verlauf wie in der ersten Halbzeit ab. Beide Mannschaften spielen eine gute Anfangsphase, aber Haltern hatte erneut die Nase vorn und konnte sich in der 41. Minute auf 25:20 absetzten. Doch dann ging erneut ein Ruck durch die Mannschaft und man kämpfte sich wieder zurück ins Spiel. Nicht zuletzt durch einen starken Lou Schmidt im Tor, sondern auch durch gut gespielte Angriffe, konnte man sich in der 51. Minute erstmals mit 25:28 absetzten. Diesen Vorsprung gab man bis zum Ende nichtmehr her, sodass man nun mit 4:0 Punkten auf dem zweiten Platz der Landesliga steht.

Es spielten: Lou Schmidt, Kenneth Bolhöfner (beide Tor), Felix Lindtner (1), Tristan Escher (2), Lennard Reiling (3), Mark Titze (4), Max Kandolf (5), Dominik Schmidt (8/4) und Tristan Dehler (8)