Die Reserve verliert das letzte Saisonspiel in Lüdenscheid. Frust hält sich in Grenzen.

HSG Lüdenscheid – TuS Volmetal II 29:28 (14:13).

In einem Spiel, welches als Inbegriff von Sommerhandball gelten kann, musste sich der Vizemeister beim Tabellendritten geschlagen geben. „Wir haben nicht den nötigen Biss gehabt, da lasse ich aber auch Nachsicht walten, weil bei uns eher der Abschied von Yannick Blümel und Daniel Oelke im Vordergrund stand“, wollte Trainer Tim Schneider keine Kritik mehr üben. In der Bergstadt gewährte er zudem jedem Spieler ausreichend Spielanteile und wollte die Mannschaft somit für die herausragende Saisonleistung belohnen. „Dass wir als Aufsteiger eine solche Saison spielen, ist natürlich außergewöhnlich. Da können die Jungs wirklich stolz drauf sein.“

TuS: Kaiser (6), Schliepkorte (5), Jozinovic (4), Binder (3/2), Julius Blümel, Warland (je 3), Mennes (2), Heidemann, Schmidt (je 1).