Ohne Treude, Brockhaus und Sackmann an den Rhein

Vorbericht aus der WP zum Auswärtsspiel in Dormagen

Nach 8:4 Punkten aus den letzten sechs Spielen im Dezember und Januar möchte Handball-Drittligist TuS Volmetal sich möglichst mit einem Sieg beim TSV Bayer Dormagen in der Tabelle weiter verbessern. Die Gastgeber, aktuell Tabellenfünfter, erreichten im gleichen Zeitraum nur 3:9 Zähler, zuletzt gab es eine 27:28-Niederlage beim VfL Gummersbach II. Anwurf ist am Samstag um 19 Uhr im Bayer Sportzentrum Dormagen.

Vom Papier her sind die Volmetaler plötzlich nicht mehr klarer Außenseiter. Michael Wolf, Trainer der Volmetaler, spricht bei der Dormagener Mannschaft von einem Team, das nicht mehr so souverän spielt wie in der Anfangsphase der Saison. „Die sind auch nicht mehr so stabil in der Deckung“, beschreibt Wolf: „Doch wir müssen erstmal die Deckung der Gäste in Bewegung bringen.“ Es sei auch nicht damit zu rechnen, so Wolf, dass Kevin Herzog wieder 13 Treffer wie gegen Ahlen erziele.

Dundalek ersetzt Treude

Für den Volmetaler Trainer ist es an der Zeit, dass seine Mannschaft auch in der Fremde häufiger punktet. 1:15 Zähler – so lautet die bisher magere Bilanz. „Wir brauchen auch mal Auswärtspunkte“, sagt Wolf und blickt nicht nur auf das Spiel in Dormagen, sondern auch auf die Partie eine Woche später beim Tabellennachbarn Langenfeld. Die Gäste können mit dem Team der letzten Woche antreten. Torwart Manuel Treude fehlt noch einige Wochen verletzt, wird durch Clemens Dundalek ersetzt. Das Hinspiel daheim verloren die Volmetaler übrigens mit 23:29, beste Werfer der Dormagener waren ihre Top-Schützen Maximilian-Leon Bettin, Pascal Noll und Kevin-Christopher Brüren. Nach zuletzt fünf sieglosen Spielen sprach Spielertrainer Alexander Koke indes offen über eine Krise, man müsse die mentale Blockade lösen. Die Volmetaler werden etwas dagegen haben.

Update:
Fehlen werden neben den Langzeitverletzten Jan Stuhldreher, Philipp Brüggemann und Manuel Treude leider auch Yannick Brockhaus (Fingerverletzung) und Luca Sackmann (Auslandssemester).

Im Fanbus sind noch ein paar Plätze frei, Anmeldungen unter info@volmetal-handball.de