Spitzenspiel der Damen gegen die TS Selbecke am heutigen Sonntag in der Sporthalle Volmetal. Ein Kampf um die Tabellenführung.

TuS Volmetal – TS Selbecke
Sonntag, 16h Sporthalle Volmetal

Es ist ein Spitzenspiel auf Augenhöhe, welches am kommenden Sonntag um 16h in der Sporthalle Volmetal stattfindet.
Der Tabellenerste (TS Selbecke mit 14:2 Punkten bei 8 Spielen) gegen den Zweiten (TuS mit 12:2 Punkten bei 7 Spielen). 

„Ich erwarte ein schweres Spiel gegen einen eingespielten Gegner, der uns alles abverlangen wird“, erklärt Trainer Pascal Binder, der um die Einsätze von Anja Gierse (krank) und Joeleen Herzog (verletzt) bangt.
Mit einem Spiel mehr und 14:2-Punkten steht der Gast an der Tabellenspitze und besticht durch einen guten Angriff. Diesen stellen die TuS-Damen allerdings auch und sind fest entschlossen den Tabellenführer zu stürzen. Dabei hofft die Binder-Sieben natürlich auch auf die Unterstützung der eigenen Fans. „Wir würden uns über eine zahlreiche und lautstarke Unterstützung freuen. Mit unseren Zuschauern im Rücken sind wir noch stärker“, setzt Binder auf die Handball-Hölle Volmetal.

Also kommt vorbei und unterstützt die grün-weißen Girls.