Toller Kampf unserer zweiten Mannschaft beim 20:29 Auswärtssieg in Bösperde.

DJK HSG Bösperde – TuS Volmetal II 20:29 (HZ 10:12)
Toller Kampf in einem sehr emotionalen Handballspiel von unserer Reserve

Ein tolles und kampfbetontes Handballspiel in der Landesliga erlebten die Zuschauer in der Sporthalle Bösperde.
Der Sieg unserer Reserve war zu keinem Zeitpunkt in Gefahr.

 

Der Spielbericht aus der Westfalenpost :

Besonders in der zweiten Halbzeit zeigte der TuS Volmetal, warum man die Saison auf Platz zwei beenden wird, denn dieses Ziel hat die Mannschaft um Interimstrainer Daniel Oelke (Foto) mit dem Sieg in Bösperde endgültig erreicht. „Das ist natürlich schön. Jetzt können wir den Rest der Saison vernünftig über die Bühne bringen“, freute sich Oelke.

Bedingt durch eine starke Minimierung der technischen Fehler zog der TuS in Durchgang zwei Tor um Tor davon und sorgte bereits in der 52. Minute durch den starken Timon Schliepkorte für die Vorentscheidung (25:18).

„Dass wir nur 20 Gegentore zugelassen haben zeigt, dass wir wieder einmal sehr gut in der Abwehr gestanden haben. Yannick Blümel und Timon Schliepkorte haben das wirklich sehr gut gemacht“, lobte Oelke.

TuS Volmetal II: Scholl (7), Kaiser (6), Schmidt (5/4), Jozinovic, Julius Blümel (je 3), Schliepkorte, Sokat (je 2), Mennes (1).
Quelle: Westfalenpost Hagen Lokalsport.