TuS Volmetal Damen vs. SG Evingsen-Ihmert, 2. Heimsieg der Saison!

Nach dem Auftaktsieg am vergangenen Wochenende im Pokal stand am Sonntag das nächste Spiel im Kalender. Zu Gast waren die Damen von der SG Evingsen-Ihmert. 

Unsere Mädels starteten mit einer gut gefüllten  Bank motiviert ins Spiel und wollten unbedingt die nächsten 2 Punkte einfahren. 

Die ersten Minuten zogen unsere Gegner immer mit einem Tor nach, allerdings konnten wir uns in der 12. Minute schon mit 10:5 absetzen.

Unseren Mädels unterliefen nach und nach einige technische Fehler von Fangfehlern über schlechte Chancenverwertung, die häufig von den Gegnern ausgenutzt wurden.

So kämpften sich die Damen aus Evingsen wieder ran auf 12:9. Wir jedoch haben im Gegenzug die Fehler unserer Gegner nicht oft genug bestraft und haben es uns zwischenzeitlich selbst schwer gemacht.

Nach einer Ansprache in der Auszeit wollten wir wieder konzentrierter und fokussierter spielen und so ging es mit 18:12 in die Halbzeit.

Wir knüpften ans Ende der 1. Halbzeit an und konnten uns durch gute Leistung einen Vorsprung von 12 Toren erarbeiten.

Unsere Mädels hielten die nächsten 2 Punkte im Tal und konnten sich durch den 31:22 Sieg  mit 4:0 Punkten auf dem 3. Platz platzieren!

Hervorzuheben sind Lina Stimming mit 7 Treffern und Jill Herzog, die 6 Tore erzielen konnte.

Ein sehr gelungener Saisonstart, der Lust auf mehr gemacht hat!

Wir sind direkt am Dienstag zu Gast bei der SG Kierspe-Meinerzhagen und hoffen die nächsten 2 Punkte ergattern zu können. In den nächsten Trainingseinheiten heißt es sich auf die Schwachstellen des Spiels zu fokussieren.