Vierte Mannschaft mit deutlichem Sieg gegen TuRa Halden/Herbeck.

Aus der IV.Mannschaft
TuS Volmetal IV – TuRa Halden-Herbeck III   28:22 (16:9)

Deutlicher Sieg gegen TuRa III am Heimspieltag im Volmetal

An diesem Samstag empfingen wir die Mannschaft von TuRa Halden III in der Sporthalle Volmetal. Da wir das Hinspiel, trotz einer Rumpftruppe, nur knapp verloren hatten, wollten wir die Punkte unbedingt im Tal halten. Das Spiel wogte zunächst hin und her und blieb bis zum 7:7 völlig ausgeglichen. Allerdings gingen wir schon zu diesem Zeitpunkt sehr großzügig mit unseren Tormöglichkeiten um. Dafür stand der Deckungsverband sehr gut, ebenso konnte sich der A-Jugendliche Jan Tigges, der sein Debüt im Seniorenbereich gab, mehrfach auszeichnen.

Zum Ende des ersten Durchganges agierten wir im Angriff endlich konsequenter und erspielten uns eine deutliche Halbzeit-führung. In der zweiten Halbzeit sollte unbedingt so weiter agiert werden. Das gelang dann auch. Beim 22:12 hatten wir eine 10 Tore Führung erreicht. Allerdings ließ, im Gefühl des sicheren Sieges, die Konzentration etwas nach und wir ließen erneut etliche gute Möglichkeiten ungenutzt. Sonnten die Haldener ein wenig Ergebniskosmetik betreiben, ohne jedoch unseren Sieg noch zu gefährden. So spielten wir die Partie locker zu Ende und durften einen deutlichen Sieg feiern.

Fazit:
Eine gute Leistung unserer Mannschaft! Wir haben phasenweise hervorragend gespielt und gute Möglichkeiten herausgespielt. Aber, wie schon in den Wochen zuvor, belohnen wir uns nicht. Wir verwerten die Tormöglichkeiten nicht ausreichend. Dennoch sind wir auf dem richtigen Weg! Allerdings liegt die Messlatte im nächsten Spiel sehr hoch, denn mit Concordia Hagen wartet der Tabellenführer auf uns. Doch wir brauchen uns nicht zu verstecken, denn Hinspiel haben wir den Gegner erheblich gefordert.