Volmetal III mit Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten TV Delstern

TuS Volmetal III – TV Delstern I 30:22 (13:9)
Volmetal 3 mit Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten 

Am Samstagnachmittag ging es für die 3. Mannschaft im drittletzten Heimspiel der Saison gegen den mittlerweile abgeschlagenen Tabellenletzten TV Delstern.
Trainer Scholl hatte an diesem Nachmittag die Qual der Wahl bei der Mannschaftsaufstellung, stand doch nahezu der gesamte Kader sowie weitere Verstärkung aus der A-Jugend zur Verfügung.
Doch gerade zu Beginn des Spiels sollte sich dies nicht auszahlen. Viele ausgelassene Chance, ein langsames Spiel sorgten für einen verschlafenen Start. 3:6 hieß es nach 15 Spielminuten aus Sicht der Hausherren. Doch eine Auszeit der Volmetaler brachte die Mannschaft wieder auf Kurs. Aus einem 4:7 Rückstand nach 20 Minuten, konnten die Volmetaler bis zur Halbzeitpause eine 13:9 Führung erzielen. Besonders erfolgreich mit 5 Treffen in dieser Phase war Christian „Bum“ Funcke.
Die Halbzeitführung von 4 Toren hatte auch im weiteren Verlauf der Partie bestand. Doch eine kurze, unkonzentrierte Phase der Gastgeber sorgte dafür, dass die Gäste in der 45. Minute auf 20:18 verkürzen konnten.
Doch in der Folgezeit konnten die Volmetaler ihre Vorteile durch die frischen Kräfte von der Bank ausspielen und Tor um Tor davonziehen. Am Ende stand ein klarer, glanzloser Heimsieg zu Buche.
Es spielten: Tobias Vaerst, Sven Brackelsberg, Matthias Griesenbeck (2), Philip Rüth (3), André Jung (8), Lars Rüggeberg (2), Jonas Kusanke (1), Max Lenze, Maxi Kandolf (4), Thies Fingerhut, Tristan Dehler (4), Lars Wichert (1), Tristan Escher, Christian Funcke (5)