Volmetaler Reserve setzt ein Ausrufezeichen im Spitzenspiel

Die Zweite Mannschaft fährt einen deutlichen Sieg gegen HSG Lüdenscheid ein 36:16 (20:8).

Am Samstag stand erneut ein Spitzenspiel für die zweite Mannschaft von Volmetal auf dem Programm, es ging gegen den Nachbarn, die HSG Lüdenscheid.

Die erste Halbzeit verlief ganz nach dem Geschmack vom Trainer Jan Stuhldreher. In der Abwehr wurde gut gearbeitet und Lukas Nöckel dahinter hielt einige Würfe. Das Spiel war gefühlt spätestens nach 17 Minuten Spielzeit entschieden, da traf Timon Schliepkorte zum 14:4, die erste 10 Tore Führung. Gegen Ende der ersten Hälfte feierte dann der Kapitän der ersten Mannschaft, Jonas Heidemann, sein Comeback. Um etwas Spielpraxis zu bekommen, spielte er bei der zweiten Mannschaft mit. Er konnte auch 3 Treffer zum nie gefährdeten Sieg beisteuern.

Auch in der zweiten Halbzeit wurde nahtlos an der Leistung der ersten Halbzeit angeknüpft. So endete dann das Spitzenspiel mit einem deutlichen Sieg.

Weiter geht es für die Zweite am Samstag den 14.01.23, dann steht erneut ein Spitzenspiel auf dem Programm. Gegner wird dann der TV Lössel sein.

Herzog 7, Binder 6/5, Leicht, Schnepper je 4, Do. Domaschk, De. Domaschk, Schliepkorte und Heidemann je 3, Figge 2, J. Blümel 1