Der Knoten ist geplatzt

Am gestrigen Samstag konnten wir einen weiteren Auswärtssieg einfahren. Gegen den Neusser HV setzte sich unsere Erste mit 24:26 durch. Somit konnten wir nach dem Sieg gegen Minden zeigen, dass dies keine Eintagsfliege war.

Wie wir vor dem Spiel schon berichteten, so fragte sich der ein oder andere ob der grün weiße Partybus wieder ins rollen kommt. Jetzt können wir diese Frage beantworten. Ja der Partybus rollt wieder! Nach dem so wichtigen Sieg gegen Minden konnten wir auch in Neuss zwei wichtige Punkte einsammeln. Einen großen Anteil daran hatten auch wieder die Fans des Aufsteigers. Mit ca. 70 Fans stellte man ein Viertel der gesamten Zuschauer in der Halle und durch eine kleine Einlaufchoreo mit Sprechchören machte man schon vor dem Spiel auf sich aufmerksam. Die Stimmung passte von Anfang an und selbst die sonst eher ruhigen Zuschauer sangen diesmal fast bei jedem Lied mit. Somit konnten wir von Anfang bis Ende die Stimmung in der Halle dominieren. Daran konnte auch nicht der Neusser Fanclub „Die rote Wand“ was ändern. Dennoch zogen auch die ihren Stiefel bis zum Ende durch. Doch lag wie in so vielen Hallen der einzige Support nur auf dem Fanclub. Wir können, wie schon oft berichtet auch auf die große Breite der anderen Zuschauer zählen, die auch immer aktiv dabei sind. Dies ist nicht selbstverständlich und deshalb umso erfreulicher. In der Schlussphase sangen und hüpften wir dann fast durchgehend und nach dem Schlusspfiff gab es wieder Mal kein Halten mehr. Wie schon gegen Minden, so lagen sich alle Spieler und Fans in den Armen und auch unserer Trainer wusste mal wieder nicht genau, wo er mit seinen Emotionen hinlaufen sollte. Abgerundet wurde das alles wieder durch eine lautstarke Humba, welche diesmal von Kevin Herzog angestimmt wurde. Genauso stimmungsvoll verlief dann auch die anschließende Rückfahrt im Bus.

Ja es ist schön wieder zu gewinnen. Doch war dies erst der Anfang. Wir dürfen uns jetzt nicht darauf ausruhen, sondern erst recht weiter an uns arbeiten. Wenn dies der Fall ist, können wir auch noch öfters die schönen Momente genießen. Einer könnte am kommenden Samstag beim letzten Heimspiel in diesem Jahr sein. Für jeden Taler das dann wohl schönste Weihnachtsgeschenk.

Alles für Volmetal

12376433_1002729966431967_1995726728067646830_n