Deutliche Niederlage beim Tabellenletzten an der Nordsee. 31:19 auch in dieser Höhe verdient!

SG VTB Altjürden – TuS Volmetal 31:19 (HZ 14:10)
Der sitzt! Deutliche Niederlage an der Nordsee.

Das hatten sich die Spieler, Trainer und mitgereisten Fans natürlich anders im Vorfeld vorgestellt. Beim Tabellenletzten an der Nordsee, eigentlich ein Team auf Augenhöhe, wollte man mit einer geschlossen Mannschaftsleistung und dem Schwung aus dem Gummersbach-Spiel punkten.
Die Anreise mit Busfahrer Charly aus dem Sauerland gestaltete sich noch problemlos, hatten sich die Verantwortlichen doch in einer Telefonkonferenz dazu entschlossen, ab Delstern zu fahren. Die B54 in Dahl war seit geraumer Zeit wegen eines schweren Verkehrsunfalls gesperrt.

Doch was sich dann nach dem Anpfiff auf der Platte in der gut gefüllten Manfred Schmidt Sporthalle (587 Zuschauer) abspielte, ließ nichts gutes erahnen. Viele technische Fehler und eine schlechte Wurfquote waren der Grund dafür, dass sich die Friesländer ab ungefähr Mitte der ersten Halbzeit absetzten. Mit 14:10 ging es in die Pause. Eine Führung, die sie stetig ausbauten und am Ende auch in dieser Höhe verdient, unsere Jungs mit 31:19 aus der Halle fegten.

Viel Arbeit für das Trainerteam in der kommenden Woche. Kein Spieler erreichte auch nur annähernd seine Normalform. Was die Ursache hierfür war, gilt es jetzt herauszufinden. Am Sonntag kommt der Tabellenzweite, die HSG Krefeld ins Tal.

Kopf hoch Jungs. Solche gebrauchten Tage gibt es. Mund abwischen und weiter geht’s!
In diesem Sinne:
Wir geben alles, aber nicht auf.
#einmaltalerimmertaler
Pille

TuS Volmetal

# Name Position Tore 7m V 2min D/D+B
12 Maiss, Joern 0 0/0 0
16 Quick, Sydney 1 0/0 0
2 Schlotmann, Lorenz 0 0/0 0
7 Kowalski, Frederik 2 0/0 1
17 König, Jan 8 7/5 x 0
18 Domaschk, Dominik 1 0/0 1
19 Domaschk, Dennis 2 0/0 0
22 Faeseke, Thomas 0 0/0 0
24 Rinus, Sebastian Lucas 1 0/0 0
28 Bluemel, Julius 1 0/0 x 1
33 Herzog, Kevin 1 0/0 0
34 Heidemann, Jonas Bernha 0 0/0 1
63 Dommermuth, Philipp 2 0/0 2