Linkshänder Jannik Still kommt zur neuen Saison zur Zweiten. Ein wurfgewaltiger alter Bekannter.

*Neuverpflichtung und Heimspieltag beim TuS*

Die Kaderplanung für die kommende Saison geht im Volmetal in die nächste Runde. Mit Jannik Still können wir ab dem Sommer einen alten Bekannten in der #handballhölle begrüßen. Der wurfgewaltige Linkshänder kommt von der HSG Gevelsberg-Silschede aus der Oberliga zu uns. Er verstärkt das Team der zweiten Mannschaft von Tim Schneider und ist perspektivisch jemand für unsere erste Mannschaft.

Mit der A-Jugend von Herdecke hat er vorher ein Jahr in der Bundesliga gespielt.
„Ich komme ja selbst aus dem Volmetal und der TuS ist einfach ein geiler Verein. Ich freue mich riesig auf die Herausforderung und möchte mich hier weiterentwickeln,“ so der 19 jährige.

Für das Heimspiel am heutigen Abend gegen die Ahlener SG stehen die Vorzeichen allerdings nicht so gut. Mit Philipp Dommermuth und Philipp Brüggemann müssen wir auf zwei ganz wichtige Spieler krankheitsbedingt verzichten. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass die Jungs sich zerreißen werden und die Begeisterung von den Rängen die entscheidenden Prozentpunkte ausmachen. Gerade jetzt müssen wir noch enger zusammenrücken,“ so Trainer Michael Wolf.

Los geht’s um 1945h, die Volmetal-Lounge öffnet mit leckerem Essen vom Auf dem Kamp Hotel-Restaurant-Tagungshaus bereits um 1815h.
Seid dabei und unterstützt das Team im Abstiegskampf gegen den direkten Konkurrenten.
Foto: Homepage HSG Gevelsberg/Silschede Michael Hartung