Neuer Abwehrchef im Volmetal! Frederic Seifert wechselt zur kommenden Saison zum TuS. 28-Jähriger soll demnächst die Löcher in der Deckung stopfen.

TuS Volmetal verpflichtet neuen Abwehrchef 

Von der HSG Radevormwald wechselt Frederic Seifert zur kommenden Saison ins Volmetal. Der 28-Jährige Rückraumspieler soll vor allem die zuletzt löchrige Defensive der Rode-Sieben stabilisieren und im Mittelblock für Ordnung sorgen.

Marc Rode, Trainer des Hagener Drittligisten, freut sich schon jetzt auf die Verstärkung: „Frederic hat in den letzten Wochen einige Trainingseinheiten bei uns mit trainiert und dabei sportlich wie menschlich in super Eindruck hinterlassen. Seine Hauptaufgabe wird in der Stabilisierung unserer Defensive liegen. Denn da haben wir in der aktuellen Spielzeit die größten Probleme. Mit seiner Größe und Kraft bringt Frederic ideale körperliche Voraussetzungen mit, um in unserem Mittelblock Beton anzurühren. Er kommt zwar aus der Landesliga, hat früher aber bereits mit der Gummersbacher Reserve in der 3. Liga gespielt und viel Erfahrung in höheren Spielklassen gesammelt. Das Gesamtpaket stimmt zu 100 Prozent. Deshalb bin ich sehr froh, dass Frederic sich für uns entschieden hat. Genau so einen Spielertyp haben wir gesucht.“

Herzlich willkommen im Tal Frederic!