Niederlage mit Happy End

Am vergangenen Freitag sollten wir für die deutliche Heimspielniederlage Revanche nehmen, sowie den lang ersehnten Klassenerhalt in trockene Tücher bringen. Obwohl man ersteres nicht schaffte, so haben wir durch die Niederlage von Soest es nun schwarz auf weiß. Wir rocken auch nächste Saison die Dritte Liga

Lieber spät als nie, nach dem Motto folgt heute nun mit Verspätung der Bericht vom Auswärtsspiel in Leichlingen. Mit zwei Bussen und der Unterstützung der Korschenbroicher Fans war eines schon von Anfang an klar. Man wird beim Tabellenführer vor allem auf der Tribüne für Eindruck sorgen. Das gelang uns auch mit Bravour. Mit einer kleinen Choreo, bei der FAST alle wie gewünscht mitmachten, sorgte man schon vor dem Spielbeginn für Aufsehen. Daran wurde auch sofort nach Anpfiff angeknüpft. Mit vielen Fahnen Sprechchören und Trommelnryhtmen peitschte man die Mannschaft im Angriff, wie Abwehr nach vorne. Auch sowas hatte man wohl im Smidt Forum noch nicht in dieser Form gesehen. Allzu oft gingen die Blicke der Heimfans in unsere Richtung anstatt auf Spielfeld. So ging es auch in Halbzeit zwei weiter. Derweil versuchte der Leichlinger Hallensprecher, der für uns übrigens auch den besten Fan der Pirates darstellte jeden Angriff und Abwehr das heimische Publikum anzufeuern, um nicht gänzlich gegen uns unterzugehen. Es war auch jener Hallensprecher, der uns attestiere, dass wir das geilste Auswärtspublikum waren, was je seine Visitenkarte in ihrer Halle abgelegt hat. mission accomplished sagen wir dazu! Auch wenn es bekanntlich am Ende nicht reichte, so feuerten wir unsere Mannschaft trotzdem bis zum Schluss an und auch nach dem Abpfiff wurde kräftig weiter gesungen. Vielen Dank an dieser Stelle auch nochmal an die Supporters Korschenbroich und auch an die (normalen Fans) von dort, dass ihr uns so unterstützt habt. Auf die Zusammenarbeit nächste Saison freuen wir uns jetzt schon.

Nun stehen aber noch zwei Heimspiele, sowie ein Auswärtsspiel auf der Agenda. Auch wenn nachdem sicheren Klassenerhalt nun wahrscheinlich die größte Luft raus ist, sollten wir weiter für jeden Punkt kämpfen. Es wäre schade jetzt nur noch als Punktelieferant zu dienen. Damit dies nicht passiert sollten Spieler, wie Fans auf der Zielgeraden nochmal Vollgas geben, um am 30.04 die erfolgreichste Saison seit 1887 zu feiern.

AUF UND NIEDER IMMER WIEDER

13002464_1072872882751008_451545742527539768_o