Punktgewinn gegen den Tabellenführer

Am vergangenen Samstag konnte unsere Rumpftruppe wieder einem Spitzenteam, zumindest einen Punkt abnehmen. Gerade im Hinblick auf die aktuelle Verletzungsmisere ist das eine super Leistung unseres Teams.

Ferienende und Bundesligaspieltag waren wohl die Hauptgründe, warum nicht nur der Fanclub, sondern auch die gesamte Halle nicht sehr breit aufgestellt war. Dementsprechend schleppend kam die Stimmung in der Anfangsphase in Fahrt. Doch nachdem unsere Erste immer wieder dran blieb steigerte sich die Stimmung zunehmend. Dies war besonders in der Schlussphase unser Trumpf. In der nun wieder Hexenkesselartigen Atmosphäre holten die Volmetaler Jungs nochmal alles aus sich heraus und konnten schlussendlich den Tabellenführer vom Thron stoßen.

Nun fehlt uns nur noch ein Punkt, um auch die letzten theoretischen Zweifel am Klassenerhalt auszuräumen. Dies kann schon am kommenden Freitag der Fall sein, wenn es gegen den nun amtierenden Tabellenführer geht. Warum eigentlich nicht? Die Topclubs liegen uns momentan besser als andere Vereine! Vielleicht, weil wir uns wieder in de Außenseiterrolle befinden und somit ohne großen Druck aufspielen können. Dennoch sollten Mannschaft und Fans dieses Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen. Wir können Freitag schon einige Spiele vor Saisonende, als Aufsteiger den Klassenerhalt in trockene Tücher bringen. Das und nur das kann für uns das erklärte Ziel sein. Also Volmetaler Fans, macht euch Freitag auf und rockt wieder das Rheinland. Lasst uns den grün weißen Partybus ins rollen bringen und das nächste „Heimspiel“ in fremder Halle bestreiten.

Alles für Volmetal

04