Tabellenplatz zwei in der Landesliga verteidigt und abgesichert. Schneider-Team gewinnt 30:24 gegen Herbede.

TuS Volmetal II – HSV Herbede 30:24 (17:15)
Tabellenplatz 2 verteidigt und abgesichert.

Für unsere zweite Mannschaft gab es gegen den Tabellenelften wenig Probleme, weil die Gäste nur bis zur Pause ordentlich mitspielten. Spätestens in der 39. Minute, Spielstand 22:16, war klar, dass die Volmetaler die Partie nicht verlieren würden. Volmetals Trainer Tim Schneider war mit dem Ergebnis zufrieden, weil gegenüber der Stammformation insgesamt sechs Spieler fehlten. „In der ersten Halbzeit waren wir zu nervös“, so Schneider, dessen Ansprache in der Pause wirkte. Mit Tempospiel und vielen Ballgewinnen gab es die erhofften Punkte.

Weiter geht es am kommenden Sonntag um 1830h gegen den direkten Konkurrenten RE Schwelm in der Dreifachhalle an der Milsper Straße.