Vorbericht des Fanclubs zum Spiel gegen Baunatal

Es geht weiter!

Am morgigen Samstag treten wir gegen unseren einzigen Gegner aus einem anderen Bundesland an. Mit Baunatal kommt eine hessische Mannschaft zu uns, die letzte Saison noch in der 3. Liga Ost gespielt hat. Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat sich die Mannschaft aber gefangen und steht nun mit einem ausgeglichenen Punktekonto da. Somit wird dies morgen kein Pappenstiel.

Ja die gestrige Nachricht, dass wir ab jetzt ohne unseren Trainer Rob die Spiele bestreiten müssen hat auch uns völlig unvorbereitet getroffen. An dieser Stelle wollen wir aber auch ein paar Worte an dich richten. Auch wenn du nicht so redegewandt warst wie Stefan, so hast du immer den Kontakt zu uns gesucht und dich über die aktuelle Situation erkundigt. Du hattest erkannt, wie wichtig der Faktor Fans gerade in einem so kleinen Dorfverein sind. Dafür möchten wir uns an der Stelle bedanken und wünschen dir für die Zukunft alles Gute!

Jedoch muss es auch irgendwie weitergehen und das am besten kämpferisch und trotzig. Wir dürfen uns von der aktuell alles andere als rosigen Situation nicht beeinflussen lassen und müssen weiterhin alles geben um wieder erfolgreich zu sein. Wir haben die Möglichkeiten um wieder in die Erfolgsspur zu finden. Auf jeden Fall braucht sich die Mannschaft momentan explizit um eines keine Sorgen, nämlich um uns. Wie stehen nach wie vor zu 100% hinter euch und gehen mit euch jeden Weg. Wir können hier auch nur an alle Fans appellieren das Gleiche zu tun wie wir und für die Mannschaft und den Verein zu kämpfen. Wir als kleiner Dorfverein haben uns über einen langen Zeitraum hochgekämpft und wir glauben fest daran, dass die Reise in der Liga auch noch weiter gehen wird. Wir lassen uns nicht einfach widerstandslos, nicht ohne Kampf unterkriegen. Wir werden uns, genau wie Trommler geschrieben hat, wieder aus dem Loch herauskämpfen, uns das Blut abwischen und zurückschlagen.

Einmal Taler, immer Taler

12798998_1049555568416073_2571231612218582760_n