Zweite nach Heimsieg weiterhin auf Erfolgskurs im Bezirk

TuS Volmetal II – RSVE Siegen II 37:25 (19:12)

Vor der Partie stellte das Trainerteam Tim Schneider/Daniel Oelke die Aufgaben, mehr Konstanz in das eigene Spiel zu bekommen und das Tempospiel zu forcieren. Beide Anforderungen haben die Volmetaler bravourös gemeistert. „Wir sind absolut zufrieden mit der Leistung“, freute sich Co-Trainer Oelke.
Beim nie gefährdeten Heimsieg bestach der TuS besonders durch die mannschaftliche Geschlossenheit, obwohl das Fehlen von Dennis Hirt und Steven Scholl aufgefangen werden musste. „Nun geht es mit voller Kraft in das Spitzenspiel beim TV Olpe“, wirft Oelke schon einen Blick voraus.
TuS Volmetal II: Mennes (7), Julius Blümel (6), Schnepper (5), Kötter (4), Lorch, Kaiser (je 3), Schmidt (2/2), Yannick Blümel (2), Jozinovic (1).
Bericht: WP