Zweite weiterhin Tabellenführer

Durch Sieg in Wickede bleibt man Tabellenführer

TV Wickede-Ruhr : TuS Volmetal 2  23:27(13:17)

Nachdem man die Vorwochen sehr erfolgreich gestalten konnte und auf Grund von Fehlern der Konkurrenz die Tabellenführung übernahm, nahm man sich gegen TV Wickede-Ruhr vor diesen Trend weiter beizubehalten. Von vornherein war klar, dass dieses Spiel kein Selbstläufer werden würde. Mit Wickede erwartete man eine sehr robuste und abwehrstarke Mannschaft, die im Angriff mit individuell starken Spieler glänzt. Aufgrund der durchaus erfolgreichen Spiele von Wickede gegen klare Favoriten wie Olpe, war man gleich doppelt gewarnt.

Das Spiel begann für beide Mannschaften eher zerfahren. Durch gute Abwehrarbeit auf beiden Seiten bekam keine der beiden Mannschaften auch nur den Hauch einer Chance sich irgendwie abzusetzen. Erst in der 17. Spielminute nahm man die Chance wahr sich auf drei Tore abzusetzen. Erst kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnte man mit vier Toren in Führung gehen.
In der zweiten Halbzeit startete man so, wie man in der ersten aufgehört hatte. Man arbeitete sich guten Chancen heraus und stand in der Abwehr, bis auf einige Kleinigkeiten, sehr kompakt zusammen. In der 40. Spielminute folgte dann der Einbruch. Man hörte auf sich im Angriff gute Möglichkeiten zu erarbeiten und stand in der Abwehr offen. Aufgrund dessen konnte Wickede wieder heran kommen und in der 52. Spielminute auf ein Tor verkürzen.
Angestachelt durch einen starken Robin Schäfer im Tor,fand man wieder zu alter Stärke zurück und konnte den Sieg so, mehr oder weniger, souverän nach Hause fahren.

Durch den Auswärtssieg steht man nun mit 16:2 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz.

Es spielten: Robin Schäfer, Lukas Nöckel (beide Tor), Philipp Messarius, Nils Kaiser, Cedrik Lorch, Dennis Hirt(1), Axel Prepens(1), Steven Scholl(1), Nico Schnepper(2), Ivan Jozinovic(2), Matthias Mennes(3), Yannick Blümel(3), Nico Kötter(4) und Julius Blümel(10)