Persönliche Worte von Rob de Pijper zum Abschied

Rob de Pijper mit ein paar persönlichen Worte an die Fans

Nach seiner Beurlaubung möchte Rob de Pijper an dieser Stelle gerne ein paar Worte an die Fans richten. Dieser Bitte kommen wir natürlich gerne nach. Am gestrigen Donnerstag hat er die Möglichkeit genutzt, sich von der Mannschaft und der sportlichen Leitung zu verabschieden.
Rob: „Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Fans und Unterstützern für die tollen Monate hier im Volmetal bedanken. Die Stimmung in der Halle ist einzigartig für die 3. Liga. Es war eine sehr schöne Zeit für mich und ich bin froh, ein Stück Volmetaler Geschichte gewesen zu sein.
Wir haben bei den Spielen gezeigt, dass wir guten Handball spielen können, leider momentan nur nicht über sechzig Minuten. Ich wäre gerne länger geblieben, aber so ist das Trainerleben nun mal.
Der Mannschaft wünsche ich alles Gute für die Saison und ich bin überzeugt, dass sie den Klassenerhalt schaffen kann. Ich weiß gar nicht, ob man nach knapp fünf Monaten schon sagen einmal Taler, immer Taler?
In diesem Sinne Auf Wiedersehen“.