Unsere Gäste am Samstag, die Ahlener Sportgemeinschaft. Eine Einschätzung von Armin Melzer.

Unsere Gäste am Samstag, die Ahlener SG.
Eine Einschätzung von Armin Melzer.

Unser nächster Gegner ist uns seit langem bekannt. In Ahlen hat der TuS Volmetal meistens verloren. Zuletzt gab es dort eine richtige „Klatsche“. Die Heimspiele gingen meistens für die „Taler“ aus. Da die Ahlener, falls sie gegen Habenhausen gewinnen sollten, wohl den TuS Volmetal wieder in der Tabelle überholt haben werden, wird es spannend zugehen.

Ähnlich wie zuletzt der TV Korschenbroich hat die Ahlener SG ihre Stärken im Angriff, aber Schwächen in der Abwehr. Das zeigen die vielen Gegentore, die bisher kassiert wurden.

Haupttorschütze ist Marvin Michalczik. Der Regisseur in Abwehr und Angriff ist Mattes Rogowski. Als neuer Rückraumspieler ist Felix Harbaum (ehemals TuRa Bergkamen) sehr zu beachten. Björn Wiegers ist ein wirkungsvoller Kreisläufer, sein Bruder Kevin spielt auf außen, ebenso der wurfgewaltige Dimitri Stukalin und Nick Steffen (ehemals TV Emsdetten).

Die Ahlener verstehen es sehr gut, eine Überzahl zu nutzen und ihre gefährlichen Außenstürmer frei zu spielen. Im Hinspiel sah Philipp Dommermuth schon früh die Rote Karte. Es gab weitere Gelbe Karten für die Volmetaler. Das sollte auf jeden Fall vermieden werden.

Ist man übermotiviert, so agiert man hektisch und läuft ins „offene Messer“. Der TuS Volmetal hat bessere Spieler auf der Bank. Das spricht für einen Sieg. Immerhin hatten unsere Gäste zuletzt eine Niederlagenserie zu verkraften.

Michael Romanov war gegen Korschenbroich in Topform und Yannick Eckervogt führte hervorragend Regie. Selbst wenn die Ahlener Dominik Domaschk eng decken sollten, dürfte es an Torchancen nicht fehlen. Wichtig ist, sie auch konsequent zu nutzen. – Da gab die Nationalmannschaft zuletzt ein schlechtes Vorbild ab.

Das Spiel dürfte wieder gut besucht werden, denn auch die Ahlener werden Fans mitbringen. Also, kommt rechtzeitig, nutzt das Imbissangebot und sichert euch einen Parkplatz! Die Unterstützung der Mannschaft ist Ehrensache.

Ahlener SG,
Herzlich willkommen in der Sporthalle Volmetal !